Sprechzeiten nach Vereinbarung     
Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr | Notfälle jederzeit     06782 10 90 90 Kontakt

Die Tierklinik Birkenfeld

Besondere Fachkompetenzen, hoher Stand der Medizintechnik und Verbindung zur ESAVS

40 Jahre Erfahrung als Tierklinik, besondere Fachkompetenzen in Dermatologie und Chirurgie sowie eine intensive, internationale Weiterbildung unserer Mitarbeiter zeichnen unser Haus aus. Hinzu kommen Verbindungen zur European School for Advanced Veterinary Studies (ESAVS, Universität Luxembourg) und ein hoher Stand moderner Medizintechnik.

Ein 30-köpfiges Mitarbeiterteam kümmert sich um eine möglichst optimale Versorgung unserer Patienten. Unsere Tierärzte und tiermedizinischen Fachangestellten werden dabei unterstützt von Empfang, Azubis, Raumpflegern und auch einem Gärtner. Mehr als 10.000 Patienten, zumeist Hunde und Katzen, werden jährlich zur Abklärung und Behandlung von Erkrankungen bei uns in der Tierklinik Birkenfeld vorgestellt.

Gute Lebensqualität für Ihr Tier

Die positiven Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Menschen machen vor der Tiermedizin nicht Halt. Verantwortungsbewusste Tierhalter, für welche die eigenen Tiere wie Familienmitglieder und Partner sind, wünschen sich für ihre Tiere Hilfe und Fürsorge nach modernsten Standards zur Bewahrung bestmöglicher Gesundheit und Lebensqualität.

Die Komplexität moderner tiermedizinischer Leistungen ist für viele Tierbesitzer zunehmend unüberschaubar. Wenigen ist es heute noch möglich, die Qualität tierärztlicher Leistungen einschätzen und vergleichen zu können.

Wir sind uns dessen bewusst. Durch Offenheit, ausführliche Beratung, Information auch in Details und die Übermittlung von Befunden und diagnostischen Bildern bemühen wir uns, Ihr Vertrauen zu gewinnen.

Die technische Ausstattung unserer Klinik

  • Minimalinvasive Gelenkchirurgie
  • Video-Otoskopie (Untersuchungen und Eingriffe im Gehörgang)
  • Modernste Sonographie auf höchstem Niveau: Farbdoppler-Ultraschall, besonders zur Herzdiagnostik
  • High-End Narkosegeräte und Narkoseüberwachung
  • In-House Labor zur Untersuchung von Parasiten, Bakterien und Malassezien, Fein-Nadel-Aspiraten, Blut, Harn, Liquor usw.
  • Dentalstation mit Dental-Röntgeneinrichtung für die Zahnbehandlung
  • Klimatisierte OP-Räume, Station usw.
Eine Tierklinik mit Geschichte: Tierärztliche Klinik Birkenfeld seit 1977
  • 1947

    Niederlassung des Tierarztes Dr. Hans Koch, Vater von Dr. Hans-Joachim Koch, aus Hecklingen/Sachsen-Anhalt in Birkenfeld. An Weihnachten 1966 in Ausübung seines Berufs vorzeitig verstorben.

  • 1970

    Niederlassung von Dr. Hans-Joachim Koch als Tierarzt in Birkenfeld, Weiterführung der  väterlichen Praxis für Klein- und Großtiere und Eröffnung einer reinen Kleintierpraxis

  • 1973

    Eröffnung einer Zweitpraxis in St. Wendel

  • 1977

    Eröffnung der „Tierärztlichen Klinik am Schönewald“ nach zweijähriger Bauzeit

  • 1978

    Beginn der Mitarbeit in der Klinik von Frau Heidi Mollwitz, Ehefrau von Dr. Koch

  • 1981

    Einführung der EKG-Ferndiagnostik in Europa über Telefonmodems zu Cardiopet, einem mit  Herzspezialisten für Tiere besetzten Diagnostikzentrum in New York

  • 1982

    Gründung des „Freundeskreises an Hautkrankheiten interessierter Tierärzte“, aus dem 1998 die Deutsche Gesellschaft für Veterinärdermatologie (DGVD) hervorging

  • 1983 – 1996

    Organisation und Durchführung von halbjährlichen Dermatologie-Wochenendseminaren für Tierärzte in Bad Kreuznach

  • 1985

    Gründung der Europäischen Gesellschaft für Veterinärdermatologie (European Society of Veterinary Dermatology), der ersten europäischen Vereinigung für einen speziellen Fachbereich

  • 1987

    Beginn der Mitarbeit von Frau Dr. Stefanie Peters            

  • 1988

    Beginn der Mitarbeit von Frau Nadja Henkel

  • 1990

    Beginn Mitarbeit von Frau Astrid Fries            

  • 1991

    Private Hilfsaktion „Vets help Pets in St. Petersburg“ (Verteilung von über 50 t Tierfutter, Wurmmitteln, Vitaminen usw. in Leningrad (St Petersburg) wegen absoluter Notlage während des Zusammenbruchs der Sowjetunion)

  • 1992

    Gründung der European School for Advanced Veterinary Studies (ESAVS) in Luxembourg und Eröffnung der ersten ESAVS Studiengänge in Dermatologie, Neurologie, Ophthalmologie und Radiologie mit ersten Kursen in Luxembourg

  • 1993

    Erweiterung des Klinikgebäudes  

  • 1997

    Beginn der Mitarbeit von Frau Karoline Heimfarth

  • 1999

    Beginn der Mitarbeit von Frau Nina Künzer

  • 2000

    Gründung der VetContact GmbH, eine Multimedia-Firma und Entwicklung des Internetportals www.vetcontact.de in 5 Sprachen

  • 2002

    Beginn der Mitarbeit von Herrn Dr. Jean-François Salomon

  • 2004

    Einführung des direkten digitalen Röntgens an der Klinik

  • 2005

    Einführung der 3D-Computertomographie

  • 2006

    ESAVS wird universitäre Einrichtung (Angliederung an die naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Luxembourg)

  • 2010

    Gründung der „Stiftung zur Förderung der Darstellung von Tieren in der Kunst“ durch Dr. Hans-Joachim Koch und seine Ehefrau Heidi Mollwitz, eine gemeinnützige U.G. mit beschränkter Haftung, Erste DogArt Kunstausstellungen mit großen Bildern zum Thema Hund von internationalen Künstlern

  • 2016

    Cornerstone Beijing: Gründung eines Projekts zur Modernisierung von 8 Fachbereichen des Veterinary Teaching Hospitals Beijing (Kleintierklinik an der chinesischen Landwirtschaftlichen Universität in Peking)  

  • 2017

    Eröffnung des „Birkenfeld Pet Animal Hospital“ in Shanghai, Namensgebung in Anerkennung der Verdienste von Dr. Koch um die Weiterbildung von Tierärzten in Kleintiermedizin in China