Home
  
  Chirurgie/Orthopädie    Innere Medizin    Kardiologie    Dermatologie    Dental-Medizin     
  Home  
  Die Tierklinik  
  Fachabteilungen  
  Unser Team  
  Stellenangebote   
  Terminanfrage  
  Anfahrt  
  Patientenakte  
  Patientenregistrierung  
  Für Tierärzte  
  Tierarztpraxis St. Wendel  
  Veranstaltungen  

Home / Fachabteilungen /  Innere Medizin.
21.10.2018

Borreliose
Die Borreliose wird von Zecken übertragen. Das klinische Bild umfasst Fieberschübe, Lethargie, Appetitlosigkeit, Lahmheiten und eine Vergrößerung der Lymphknoten. Die Diagnose ist oft schwierig zu stellen.
mehr...

Ehrlichiose
Auch die Ehrlichiose wird von Zecken übertragen. Die Symptome sind vielgestaltig: Fieberschübe bis 41°C, Lethargie, Appetitlosigkeit, eitriger Nasen- und Augenausfluss, Krampfanfälle und Lähmungen der Hinterhand, später auch Blutungen in die Schleimhäute und innere Blutungen.
mehr...

Feline Infektiöse Peritonitis (FIP)
Wie bei der neu aufgetretenen Lungenseuche SARS ist der Erreger der FIP ein Corona-Virus. Die Sterblichkeit bei der FIP beträgt praktisch 100%. Eine Infektionsgefahr für Menschen oder Hunde besteht nicht.
mehr...

Feline Leukose (FeLV)
Viele Leukoseformen verlaufen ohne eine nachweisbare Vermehrung der Leukozyten (weißen Blutkörperchen) im Blut. Die bei weitem häufigste Ursache für leukotische Tumore bei Katzen ist die Infektion mit dem feline Leukämievirus (FeLV).
mehr...

Felines immundefizienz-Virus (FIV)
Das FeLV (Felines Leukämie Virus) ist ein Retrovirus. Es führt bei Katzen zu einem Immundefizienzsyndrom ähnlich AIDS beim Menschen.
mehr...

Hämobartonellose
Die Infektion mit Haemobartonellen (bakterielle Parasiten) von Katzen erfolgt meist über Flöhe. Die Erkrankung führt zu einer Anämie.
mehr...

Leptospirose
Die Leptospirose ist eine bakterielle Erkrankung, die durch verschiedene Leptospira-Arten hervorgerufen wird und gerade in der warmen Jahreszeit nicht selten auftritt.
Während gegen die Typen L. canicola, L. icterohaemorrhagiae und L. grippotyphosa regelmäßig geimpft wird, nehmen Infektionen mit L. saxkoebing, L. bratislava und L. pomona zu.
mehr...

Staupe
Dank regelmäßiger Schutzimpfungen ist die Staupe selten geworden. Dennoch treten immer wieder einzelne Fälle auf, und die Auswirkungen sind häufig sehr ernst.
mehr...

Toxoplasmose
Die Toxoplasmose ist eine Zoonose, kann also vom Tier auf den Menschen übergehen. Besonders gefährlich ist eine Infektion schwangerer Frauen, die noch keinen Kontakt mit dem Erreger hatten und sich in einer bestimmten Phase der Schwangerschaft infizieren...
mehr...


 Anfahrtskizze  Kontakt   © 2002-2018 Tierärztliche Klinik Birkenfeld  Impressum | Datenschutzerklärung

Heimpel CMS
Content Management System