Home
  
  Chirurgie/Orthopädie    Innere Medizin    Kardiologie    Dermatologie    Dental-Medizin     
  Home  
  Die Tierklinik  
  Fachabteilungen  
  Unser Team  
  Stellenangebote   
  Terminanfrage  
  Anfahrt  
  Patientenakte  
  Patientenregistrierung  
  Für Tierärzte  
  Tierarztpraxis St. Wendel  
  Veranstaltungen  

Home / Fachabteilungen /  Kardiologie.
20.08.2018

Zur sicheren Diagnose von Herz- und Gefäßerkrankungen bei Haustieren sind moderne Untersuchungsverfahren unerläßlich. Zu diesen zählt heute insbesondere die Farbdoppler-Ultraschalluntersuchung.

Die Ultraschalltechnik ist eine nicht invasive Untersuchungsmethode, deren Prinzip auf der Reflexion von Schallwellen beruht. Somit wird, im Gegensatz zur Röntgenuntersuchung, keine ionisierende Strahlung benötigt.

Die Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens) ermöglicht die Visualisierung der anatomischen Strukturen, dynamische Studien der Herzaktion und eine exakte Bestimmung des Blutflusses innerhalb des Herzens.

Somit können Defekte der Herzklappen, der Herzwände, des Herzbeutels, intrathoraktale Zubildungen (Tumoren im Brustkorb), Flüssigkeitsansammlungen, Herzmuskelerkrankungen und stenotische Veränderungen (Einengungen) erkannt werden.

Mithilfe moderner Computerprogramme können genaue Ausmessungen der Herzkammergröße, der Herzfunktion und des Blutflusses durchgeführt werden und so exakte Aussagen über den hämodynamischen Status und die Ausmaße krankhafter Prozesse getroffen werden.

Die Echokardiographie ist eine sehr aussagekräftige Untersuchungsmethode, sie sollte jedoch immer in Verbindung mit anderen Untersuchungen im Rahmen einer kompletten kardiovaskulären Abklärung angewendet werden.




Druckversion   |   Artikel versenden

 Anfahrtskizze  Kontakt   © 2002-2018 Tierärztliche Klinik Birkenfeld  Impressum | Datenschutzerklärung

Heimpel CMS
Content Management System